SCC Berlin

3 Trainingsspiele zum Mitmachen für Groß und Klein:

-Schiebende Hände

-Stoßende Hände

-Greifende Hände

Alle drei Spiele trainieren Fähigkeiten und Fertigkeiten wie Körperkontrolle, Schnelligkeit und Geschicklichkeit, die für das Erlernen einer Kampfkunst vor allem im Kung-Fu grundlegend notwendig sind.

In der Kung-Fu Abteilung des Sport-Club Charlottenburg e.V. (SCC-Berlin) wird seit 1990 das traditionelle sieben Sterne Gottesanbeterin Kung-Fu (Qi Xing Tang Lang Quan) unterrichtet. Der Stil zeichnet sich durch die schnellen und fassenden Armtechniken der Gottesanbeterin und den kräftigen Beintechniken des Affen aus. Seit 2019 werden auch Kinder ab 5 Jahren unterrichtet, wobei Koordination, Bewegungsschulung und Grundtechniken im Vordergrund stehen. Jugendliche und Erwachsene erlernen neben dem waffenlosen Kampf auch den Umgang mit verschiedenen traditionellen chinesischen Waffen.

Mehr informationen finden Sie unter: www.scc-berlin-kungfu.de