Deutsches Sportabzeichen

Das Sportabzeichen kann in den Leichtathletik-Disziplinen

  • Weitsprung, Zonenweitsprung (Koordination)
  • Standweitsprung (Kraft)
  • 30m, 50m, 100m, 800m, 3000m laufen (Ausdauer und Schnelligkeit)
  • Wurfball, Schlagball, Schleuderball und Medizinball (Kraft und Koordination)
  • Seilspringen (Koordination)

abgelegt werden. Die Wurfdisziplinen, Standweitsprung, Seilspringen und Weitsprung finden auf dem August-Bier-Platz statt. Die Lauf-Disziplinen finden auf abgesperrter Straße auf dem Gelände des Olympiaparks statt.

Die Anmeldung zum Deutschen Sportabzeichen befindet sich an der Ecke Friedrich-Friesen-Allee / Gutsmuthsweg.

Das Sportabzeichen ist die offizielle Auszeichnung für überdurchschnittliche und vielseitige Fitness. Alle können das Deutsche Sportabzeichen erwerben, auch wenn sie kein Mitglied eines Sportvereins sind.

www.deutsches-sportabzeichen.de