Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit (GSJ)

BMX Parcours:

Mit den BMX-Rädern über unseren Parcours aus kleinen Rampen, Wellen und Hütchen fahren und die Geschicklichkeit testen. Worin besteht der Unterschied zu herkömmlichen Fahrrädern? Wie fahre ich mit dem BMX-Rad? All das kannst du bei uns ausprobieren. Wir stellen Helme und die Räder. Der Parcours ist für alle geeignet, die bereits Fahrradfahren können und mindestens 130 cm groß sind.

 

VerbrennBAR:

Wie viele Kalorien stecken in einer Cocktailtomate, in einem Kaubonbon oder in einem Lolly?

Und wie lange muss man Seilspringen, um diese Kalorien wieder zu verbrennen?

Antworten auf diese Fragen gibt es an der mobilen VerbrennBAR. Auf spielerische Weise erfahren Kinder und Jugendliche den Zusammenhang zwischen Ernährung und Bewegung.

 

Die GSJ ist eine gemeinnützige GmbH. Sie ist eine Trägerorganisation des Verein für Sport und Jugendsozialarbeit (VSJ) und eine Initiative der Sportjugend Berlin.
Die GSJ ist anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und arbeitet eng mit dem Landessportbund und der Sportjugend Berlin sowie seinen Vereinen und Verbänden zusammen. Die Projekte der GSJ kümmern sich um Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen und sind in sozialen Brennpunkten aktiv. Die GSJ verbindet Sport und Jugendsozialarbeit. Die Angebote wirken gewaltpräventiv und fördern die soziale Integration.

www.freizeitsport-team.de

www.gsj-berlin.de