Castellers de Berlín

Was sind Castells?
"Castells" (katalanisch für "Burgen") machen heißt Menschentürme bauen! Diese Tradition hat ihren Ursprung im Katalonien zum Ende des 18. Jahrhunderts. Seit 2010 sind Castells als immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt.

Jeder Menschenturm ist als Zusammenwirken universeller Werte zu verstehen: Teamarbeit, Solidarität, Selbstüberwindung, Zugehörigkeitsgefühl und Integration von Menschen jeglicher Herkunft...jede(r), der/die sich am Bau eines Menschenturms beteiligt, ist ein(e) "casteller(a)"!

MACH MIT!

Die Proben finden jeden Dienstag und jeden Freitag von 18:00 bis 20:30 Uhr in Kreuzberg statt.

WAS DU BRAUCHST?

Eine "Feixa"(Bauchbinde): sie schützt den Lendenbereich und hilft beim Hoch- und Runterklettern (wir besorgen Dir natürlich eine!)

Hemd und Jeans: das Hemd sollte reißfest und aus Baumwolle sein, um Schultern und Hals zu schützen.