Das Internationale Stadionfest Berlin (ISTAF) ist das traditionsreichste und zuschauerstärkste Leichtathletik-Meeting der Welt.

Regelmäßig besuchen mehr als 50.000 Zuschauer die jährlich stattfindende Großveranstaltung im Berliner Olympiastadion. Insgesamt strömten bereits mehr als zwei Millionen Gäste durch die Stadiontore. Neben vielen anderen sportlichen Höchstleistungen gab es auch 16 beim ISTAF aufgestellte Weltrekorde zu sehen. Die Geschichte des ISTAF begann am 3. Juli 1921. Die Sportvereine Berliner SC, SC Charlottenburg und Schwimm Club Poseidon hatten im damaligen Grunewaldstadion erstmals einen Länderkampf zwischen deutschen und internationalen Athleten unter diesem Namen veranstaltet. 20.000 Zuschauer erlebten spannende Wettkämpfe, zu denen damals noch Schwimmdisziplinen gehörten.


Hier geht es zur Webseite des ISTAF Berlin.