Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund e.V. – Fachgebiet Trampolin

Die Berliner Trampolinturner präsentieren eines ihrer vollwertigen Wettkampfgeräte, wie es auch bei Olympischen Spielen zum Einsatz kommt bei einer der seltenen Möglichkeiten des Springens unter freiem Himmel. Auf keinen Fall entgehen lassen! Insbesondere Kinder und Jugendliche, gerne auch jung Gebliebene, können unter Anleitung von ausgebildeten Trainern in kurzen Einzelsprungproben ihre akrobatischen und koordinativen Fähigkeiten testen und ein Gefühl fürs Fliegen bekommen. Für die Sicherheit ist dabei durch Auflagematten an den Enden und Betreuern an den Seiten des Trampolins gesorgt. Stündlich von 12 bis 16 Uhr jeweils zur vollen Stunde werden Marieluise vom TSV Rudow und Pavlos vom TuS Lichterfelde, beide erfolgreich bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften und beim Turnfest, kurze Vorführungen fortgeschrittenen Könnens geben und im Anschluss, ebenso wie die Trainer und Betreuer, für Fragen zur Verfügung stehen.

Im Berliner Turn- und Freizeitsportbund sind über ganz Berlin verteilt zwölf Vereine mit Trampolinturn-Angebot mit über 500 Mitgliedern organisiert. Dabei kann vom Wettkampf- über Freizeitsport bis hin zum gesundheitssportlichen Ansatz jedes Angebot gefunden und ausgeübt werden. Besonders attraktiv ist dabei die Vielzahl der Trainingswirkungen. Es werden sowohl Schnellkraft als auch Stützmuskulatur trainiert, daneben auch Koordination, Konzentration und Ausdauer. Wie viel Spaß Bewegung auf und über dem Trampolin machen kann, haben in letzten Jahren die rasante Zunahme von Gartentrampolinen und Trampolin Fun-Parks gezeigt. In den Vereinen wird der Fokus zusätzlich darauf gelegt, den Spaß bei der Ausführung technisch richtiger und gesunder Bewegungsabläufe zu haben.

www.btfb.de/trampolinturnen_turnen  |  q-r.to/bamooM